Bericht Fahrradtour vom12.10.2017

Am Mittwoch starten wir zur Abschlusstour für das Jahr 2017.
Um 13.30 traf sich eine Gruppe von 13 Teilnehmern am Tentenhaus.
Gemeinsam fuhren wir in Richtung Bergheim, wo uns Inge Krein  mit Ihrem Mann erwartete. Die Beiden übernahmen jetzt die Führung.
Erst ging es entlang der Balkanroute, dann durch die  kleinen Orte und schließlich durch die Felder zum Rotter See. Dort hielten wir an, um das Kettenöl zu genießen; der Aufforderung schwimmen zu gehen, folgte allerdings niemand. - Gut gelaunt fuhren wir weiter zum Golfplatz <nineteenth>.
Nach einer ausführlichen Kaffeepause mit vielen Vorschlägen und Wünschen für das nächste Jahr starteten wir zur Heimfahrt.

 

Vorbei an Erdbeerfeldern, Maispflanzen, immer das Siebengebirge im Blick. Auf der rechten Seite stand der Posttower am Horizont. Es war das eine wunderschöne Strecke. Die Sonne meinte es gut mit uns und schenkte uns eine milden Spätsommertag. Beim Rastplatz des heiligen Antonius machten wir eine letzte Pause.  Als das restliche Kettenöl verputzt war, kam der Endspurt. Es war imsgesamt eine ruhige, sehr entspannt Fahrt, und wir verabschiedeten uns bis zum Adventskaffee.


Herzlichen Dank an die Fam. Krein für die schöne Route, auch herzlichen Dank an die Fam. Schlösser für die Bilder.
Mit freundlichen Grüßen

Trude Kutsch