Radtour am 26. Juni 2019
Improvisation ist das Thema der Radtouren 2019.


Am wahrscheinlich heißesten Tag des Jahres  2019 versammelten sich sieben unerschrockene Radfahrer am Un-Campus Bonn. Ziel der Gruppe Bahnhof Brohl-Lützing  und Weiterfahrt mit dem Vulkanexpress nach Engelen in der Eifel. Doch die Mittelrheinbahn kam nicht. Grund: Türschließprobleme bei einem vorgelagerten Zug. Die Zeit verstrich. Unser Ziel Brohl um 9:04 Uhr zu erreichen schwand.

Also verwahrten wir unsere Gruppenkarte in der Tasche und nahmen eine Rheintour auf eigenen Rädern in Angriff. Trotz der Hitze fuhren wir - mit einigen Trinkpausen - bis Remagen. Ganz Unerschrockene erweiterten die Tour bis Bad Breisg. Zurück in Remagen gönnten wir uns eine Stärkung beim Italiener.


Drei Teilnehmer beschlossen das schöne Wetter zu nutzen und mit dem Schiff nach Bonn zurück zu fahren. Die verbliebenen Vier trampelten fröhlich gen Bonn und fanden es auf dem Rad auch sehr angenehm.
Nach Eintauschen der Fahrkarten beim Bahnhof Beuel gegen Bares ging‘s nach Hause. Ich hatte 70km auf dem Tacho und empfand die Hitze erst nach Beendigung der Reise. Großes Lob an alle Teilnehmer, keiner hat gemeckert. Vielen Dank von mir.

Die nächste Tour startet am 10.07.2019. Dazu gibt es noch eine Information.

Herzliche Radlergrüße, Trude Kutsch