Liebe  Fotofreunde im T&R !

 

Das war heute (Di., 21.07.20) ein wunderschönes Erlebnis und ein „satter Fang“ an Bildern. Plaudernd stolperte die Gruppe der Teilnehmer von Motiv zu Motiv. Früher im analogen Zeitalter wäre der Film schnell voll gewesen.

Herrn Alfred Behr ist für seine Idee und die Umsetzung in perfekter Organisation der Exkursion in den Botanischen Garten in Poppelsdorf zu danken. Selbst an gutes Wetter hatte er gedacht.

 

Die Fotosafari durch den Garten endete im Café Nees auf dem Gelände. Und weil das heute so schön war, beschloß der Kreis der Teilnehmer  diese Art des gemeinsamen Fotokurses in Coronazeiten zu wiederholen. Natürlich an anderer Stelle. Vorschläge an Herrn Behr, der sich bereit erklärt hat, solch ein Treffen erneut zu organisieren, sind willkommen.

 

Die Teilnehmer heute werden Ihnen allen noch Kostproben ihrer Bilder schicken. Dabei werden manche Motive doppelt, aber eben aus anderer Sicht und Auffassung zur Darstellung des Motivs, gezeigt. Aber das ist ja das Spannende in einem Kurs wie dem unseren.

 

 

Ihnen Allen viele Grüße aus dem Botanischen Garten und bis zum nächsten Ausflug !

 

 

E. Brettschneider